Klein-Chin

Terminabsagen:

Das öffentliche Leben wird wegen der Corona-Pandemie massiv heruntergefahren. Daher wurde die geplante Tischbewertung am 01.11.2020 abgesagt und auch unsere nächste Versammlung findet am Dienstag, den 24. November 2020 nicht statt. Wenn es wieder zu Lockerungen kommt werden wir an dieser Stelle darüber berichten. 

 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>
Die Corona-Erkrankungswelle beeinflusst weiter sehr stark unser Vereinsleben. Das öffentliche Leben wird – ähnlich wie im Frühjahr – erheblich eingeschränkt werden.  Aktuelle Informationen dazu finden Sie unter unseren NEWS

 

Mit der AHA+L+C Formel durch Herbst und Winter

Die Coronavirus-Epidemie ist nicht vorbei.

Schützen können wir uns mit der AHA+L+C Formel:

Abstand wahren
Mindestens 1,5 Meter Abstand zu Mitmenschen halten
Auf Hygiene achten
Richtiges Husten und Niesen sowie die Hände regelmäßig waschen
Eine Alltagsmaske tragen
Wenn es eng wird: Mund-Nasen-Schutz tragen
Lüften
Lüften Sie regelmäßig die Räume
Corona-Warn-App
Nutzen Sie, wenn möglich, die Corona-Warn-App

 

Bleiben Sie gesund!     –     RKZV W 541 Stüter

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

ZWEI LANDESMEISTER-TITEL FÜR ZÜCHTER DES RKZV W 541 STÜTER

Am 18. und 19. Januar 2020 fand in den Hammer Zentralhallen die 78. Landesverbandsschau des Landesverbandes Westfälischer Rassekaninchenzüchter e.V. statt. Insgesamt konnten die Besucher 3.488 Kaninchen bestaunen.lvwappen 85 90
Unsere Jungzüchter, die Zuchtgemeinschaft Henny & Lasse Lorenz, konnten dabei den Titel eines Landesmeisters in der Jugendabteilung erringen. Mit ihrer Rasse Sachsengold erzielten sie 386,5 Punkte und erhielten dafür außerdem eine Medaille des ZDRK. Zwei Tiere in der Zuchtgruppe wurden mit 97,0 Punkten bewertet. 
 
Auch bei den Altzüchtern stellten wir einen Landesmeister: die Zuchtgemeinschaft Gabriele & Werner Gruneberg mit ihren Russen, blau-weiß konnten den Titel mit 385,0 Punkten erringen und bekamen eine Medaille des Landesverbandes. Mark Lorenz  auf Hasenkaninchen, rotbraun mit 384,5 Punkten sowie Martina Lorenz auf ihren Löwenköpfchen, rhönfarbig mit 380,5 Punkten erhielten außerdem einen Z100. Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern, vor allem den Landesmeistern.
 
Wir bedanken uns beim Veranstalter, dem Landesverband Westfälischer Rassekaninchenzüchter e.V. sowie beim Ausrichter, der Arbeitsgemeinschaft Landesverbandsschau 2019 für die Durchführung dieser gelungenen Veranstaltung.
 w541-stueter.de

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Eine große Überraschung gab es diesmal bei der Wahl zur Rasse des Jahres, denn unter den „Top Five“ waren gleich zwei der gefährdeten Kaninchenrassen. Relativ deutlich wurden jedoch die Deutschen Kleinwidder blau-weiß Sieger mit 18,30 Prozent der gültigen abgegebenen Stimmen vor den Grauen Wienern wildfarben mit 12,45 Prozent und den Angora blau mit 11,24 Prozent. Ein Kurzporträt der Siegerrasse finden Sie unter unseren   NEWS
>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Informationen für den Rassekaninchenzüchter

Rasse-Kaninchenzüchter: Darunter versteht man Züchter, die in Kleintier- bzw. Kaninchenzuchtvereinen organisiert und somit Mitglieder im ZDRK sind und Rassekaninchen züchten. Diese Tiere sind tätowiert und werden bei Ausstellungen bewertet und der Öffentlichkeit vorgestellt. Die Rassetiere werden gezielt verpaart, um Nachwuchs zu erhalten, der dem Idealbild, das im Standard genauestens beschrieben ist, möglichst nahe kommt. Ein Ratgeber zum Einstieg in die Rassekaninchenzucht im PDF-Format zum Download finden Sie unter zdrk.de oder unter diesem Link:

http://www.zdrk.de/fileadmin/2015/Einsteigerbroschuere/Einsteigerbroschuere.pdf

(Bitte Link kopieren und in Ihren Browser übernehmen)

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Wir suchen neue Mitglieder 

Der demografische Wandel in Deutschland beeinflusst auch die Lebensgewohnheiten in der Bevölkerung, und somit auch die verschiedenen Hobbys und das Freizeitverhalten der Deutschen. Auch die Rassekaninchenzucht ist davon stark betroffen, und dies wirkt sich besonders in den Vereins- und Kreisverbandsebenen unserer Organisation aus.
Stark rückläufige Mitgliederzahlen, immer weniger jung und junggebliebene Züchter oder Jugendliche in den Vereinen sowie deutlich weniger gezüchtete Tiere sind ein großes Problem bei uns Rassekaninchenzüchtern geworden. Hinzu kommt immer mehr die fehlende Bereitschaft eine Verantwortung zu übernehmen. Verantwortung für sich und andere, aber auch für Tiere, wie Kaninchen.
Auch wir im Rassekaninchenzuchtverein W 541 Stüter suchen dringend Nachwuchs – also Tierliebhaber, die bereit sind, etwas Freizeit zu opfern um sich an unserem schönen Hobby, der Kaninchenzucht und der damit verbundenen Vereinsarbeit, zu erfreuen.
Für erste Informationen über uns und unseren Verein stehen Ihnen die Vorstandsmitglieder Jürgen Vogelbruch (j.vogelbruch@googlemail.com) und Mark Lorenz (M_M.Lorenz@t-online.de) gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf zahlreiche Rückfragen.

Bildergebnis für bilder kaninchen

BERICHTE UND NEUIGKEITEN RUND UM UNSEREN VEREIN FINDEN SIE UNTER DEN  NEWS

Bitte hinterlassen Sie doch auch eine Nachricht in unserem Gästebuch!

Unsere Seite verwendet Cookies und teilweise auch Cookies von Diensten Dritter. Weitere Informationen

Unsere Seite benutzt Cookies, um Ihnen das beste Webseiten-Erlebnis zu ermöglichen. Außerdem werden teilweise auch Cookies von Diensten Dritter eingesetzt. Wenn Sie diesen Cookies zustimmen möchten, dann klicken Sie bitte unten auf "Akzeptieren".

Schließen